Kurzportrait ...

... unserer Schule

eEducation Masterplan

Die Sartre-Oberschule steht in Berlin Hellersdorf-Nord innerhalb des Großbezirks Marzahn-Hellersdorf. Die Schülerinnen und Schüler, die unser Gymnasium besuchen, haben vorwiegend eine Gymnasialempfehlung. Der Sozialraum in dem die Schule liegt, ist ein Wohngebiet in dem die Bevölkerungszahl in den letzten zehn Jahren gesunken ist. Allerdings wird die Schule auf Grund ihrer Qualität und einem weitreichend gutem Image mehr und mehr auch von Eltern und Schülern gewählt, die nicht aus dem unmittelbaren Umfeld stammen.

Die Schule wird derzeit von 615 Schülerinnen und Schülern im Alter von 12 bis 20 Jahren besucht und ist damit eine große pädagogische Einrichtung. An unserer Schule arbeiten z.Zt. 53 Pädagoginnen und Pädagogen.

Kollegium 2015/16


Unser 2001 neu bezogenes Schulhaus, ein Rennomierschulbau des bekannten britischen Architekten David Mackay, der in Spanien lebt, ist ein architektonisch reizvoller Bau mit attraktiven Klassen- und Kursräumen, Aula, Schülercafe, Bibliothek und großzügigem Pausenbereich. Weiterhin befinden sich in unserem Haus drei Computerkabinette sowie weitere Rechner in den Fachunterrichtsräumen mit einer vernetzten Anlage im ganzen Haus mit schnellem Zugang zum Internet. Desweiteren verfügt die Schule über naturwissenschaftliche Hörsäle und Kunstateliers sowie über ein großes Sportareal mit Halle und eigenem neuem Sportplatz.

Die Schule ist verkehrstechnisch gut mit den Straßenbahnen M6 oder 18 sowie dem Bus 197 erreichbar. Das Grundstück liegt an der Kreuzung Alte Hellersdorfer Straße / Kyritzer Straße.

Jean - Paul Sartre Philosophie und Engagement Sponsor: Cids